Zum Inhalt springen
Das Logo der Apotheke Korneuburg West

Weihnachtsaktion: -10% mit dem Code XMAS10

Geschlossen

Tel.: +43 2262 61002‬

Startseite » Apotheke Korneuburg West eröffnet

Apo­the­ke Kor­neu­burg West eröffnet

Die Freu­de bei Gabrie­la Heger ist groß. Ver­gan­ge­ne Woche lud sie zur Eröff­nung ihrer “Apo­the­ke Kor­neu­burg West” ein.

BEZIRK | STADT KOR­NEU­BURG. Geplant von Archi­tekt Ger­hard Moss­bur­ger, besticht die neue Apo­the­ke mit umfang­rei­chem Ange­bot und gro­ßem Know-how. “Wir haben aktu­ell 8.500 Medi­ka­men­te gela­gert, kön­nen aber auf 20.000 auf­sto­cken”, erzählt die Apo­the­ke­rin, die sich mit dem eige­nen “Haus” einen Traum erfüllt hat. Und die­ses Haus ist mit allen tech­ni­schen Raf­fi­nes­sen bestückt. So sorgt nicht nur ein com­pu­ter­ge­steu­er­tes und voll­au­to­ma­ti­sches Sys­tem für die Lage­rung sowie Aus­ga­be der Medi­ka­men­te, PV-Anla­ge, Erd­wär­me und Decken­küh­lung sor­gen für ange­neh­mes Raum­kli­ma. Dazu kommt noch ein Gene­ra­tor – soll­te der Storm aus­fal­len, kön­nen die bei­den Kühl­schrän­ke in Betrieb bleiben.

Lagerung und Ausgabe der Medikamente funktionieren in der Apotheke Korneuburg West vollautomatisch.
Lage­rung und Aus­ga­be der Medi­ka­men­te funk­tio­nie­ren in der Apo­the­ke Kor­neu­burg West vollautomatisch.Foto: San­dra Schütz­hoch­ge­la­den von San­dra Schütz

Apo­Dri­ve und ApoBox

Ein­par­ken, aus­stei­gen und rein­kom­men – in der Apo­the­ke Kor­neu­burg West dank vie­ler Park­plät­ze über­haupt kein Pro­blem. Wer es ein­mal eili­ger hat, bleibt beim Apo­Dri­ve ste­hen und holt sich so das gewünsch­te Medi­ka­ment. Zudem sorgt die Apo­Box für Ver­sor­gung rund um die Uhr. “Dort fin­det man von Schwan­ger­schafts­tests über Baby­nah­rung bis hin zu Nasen­spray und Soft­drinks aller­lei Nütz­li­ches, natür­lich nur Pro­duk­te für die man kein Rezept braucht”, erzählt Heger.

Apothekerin Gabriela Heger ist stolz auf das moderne System.
Apo­the­ke­rin Gabrie­la Heger ist stolz auf das moder­ne System.Foto: San­dra Schütz­hoch­ge­la­den von San­dra Schütz

Gesund­heits­zen­trum

Wäh­rend sich die Apo­the­ke selbst im Erd­ge­schoß befin­det, beher­bergt das Ober­ge­schoß ein Gesund­heits­zen­trum. Schon jetzt sind dort eine Psy­cho­the­ra­peu­tin, ein Psych­ia­te­rin und All­ge­mein­me­di­zi­ne­rin, eine Mas­sa­ge­pra­xis sowie eine Logo­pä­din zu fin­den. “Drei Räu­me haben wir noch frei, wer also Inter­es­se hat, kann sich ger­ne mel­den”, lädt Heger ein.
Natür­lich sind Apo­the­ke und Gesund­heits­zen­trum bar­rie­re­frei erreichbar.

Apotheke Korneuburg West samt Gesundheitszentrum im ersten Stock: ApoDrive und ApoBox komplettieren das Angebot, zudem gibt es ausreichend Parkplätze.
Apo­the­ke Kor­neu­burg West samt Gesund­heits­zen­trum im ers­ten Stock: Apo­Dri­ve und Apo­Box kom­plet­tie­ren das Ange­bot, zudem gibt es aus­rei­chend Parkplätze.Foto: San­dra Schütz­hoch­ge­la­den von San­dra Schütz

Schwer­punk­te und Eigenmarke

Apo­the­ke­rin Heger legt Wert auf Qua­li­tät. So sind die Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel der Eigen­mar­ke hoch­wer­tig und gut dosiert – her­ge­stellt in Öster­reich. Auch eine Tier­ecke gibt es bereits.

Zum Bei­trag:

https://www.meinbezirk.at/korneuburg/c‑wirtschaft/apotheke-korneuburg-west-eroeffnet_a5854312#gallery=null

Über den hypercharger 50 von alpitronic

Alpitronic verfügt über die zuverlässigsten und schnellsten Ladesäulen am europäischen Markt. Der hypercharger 50 ist das erste wandmontierbare 50 kW Schnellladegerät und eine Neuheit am Markt. Entweder sind 50 kW laden an einem oder 2 x 25 kW paralleles Laden möglich. Der hypercharger 50 ist für Außen-und Innenaufstellung geeignet und extrem leise. Das Kabelmanagement des hypercharger 50 erlaubt ein leichtes und unkompliziertes Laden.

Die Dauer eines Ladevorgangs hängt von mehreren Faktoren ab; der Ladeleistung der Ladestation und des Fahrzeugs sowie der im Fahrzeug befindlichen Batterie. Die Ladezeit kann mit der Formel Batteriekapazität in kWh geteilt durch die Ladeleistung des Fahrzeuges in kW geschätzt werden.

Beispiel: Ein Renault ZOE mit einem Akku von 50 kWh würde beim hypercharger 50 mit 50 kW Leistung ca. eine Stunde benötigen, um vollgeladen zu sein.

Zunächst verbinden Sie das Fahrzeug und die Ladestation mit einem Ladeabel. Anschließend haben Sie drei Möglichkeiten den Ladevorgang zu starten.

Nutzen Sie die Mer Connect ME App, scannen Sie den QR-Code an der Ladesäule oder tippen Sie den Standort direkt ein und starten Sie den Ladevorgang auf dem Smartphone mit einem Wisch nach rechts – den Ladevorgang beenden Sie mit einem Wisch nach links.

Wenn Sie die App nicht verwenden möchten, können Sie den QR-Code mit der Kamera Ihres Smartphones scannen und werden anschließend im Browser Ihres Smartphones auf unser Charge Portal weitergeleitet. Nachdem Sie Ihre Bezahlinformationen hinterlegt haben, können Sie ebenfalls mit einem Wisch nach rechts den Ladevorgang starten bzw. nach links beenden.

Weitere Infos unter: https://at.mer.eco/fahrerportal/wiefunktioniertes/

Selbstverständlich sind unsere Ladestationen auch mit Medien anderer Ladepartnerinnen nutzbar. Sie können mit den Karten bzw. Apps Ihres Providers (bspw. EnBW) zu den vereinbarten Konditionen an unseren Stationen laden. Eine Übersicht unserer Ladepartnerinnen finden Sie auf unserer Website.

https://at.mer.eco/fahrerportal/wiefunktioniertes/roaming-partner-innen/

Weihnachtsaktion

Weihnachts-
aktion

2+1 gratis auf unsere Eigenmarken

Testungen

Vitamin D

€ 25, -

PCR

€ 35, -

Antigen

€ 20, -

Streptokokken A

€ 15, -

Cookie Consent mit Real Cookie Banner